Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende, viele spannende Rennen wurden gefahren und tolle Zweikämpfe ausgetragen 😛 ; die Ergebnistabelle steht fest.

Anbei das Reglement für unsere nächste Saison 2018 der DTM Serie … da sich das “alte” aus 2017 super bewährt hat, ist im wesentlichen alles beim alten geblieben :mrgreen: 

Schaut selbst rein, Anmerkungen / Wünsche direkt an mich.

Reglment_DTM_2018 zum Download

LG

Flo


Technisches Reglement DTM 2018

Zugelassen sind alle Carrera Fahrzeuge der DTM Klasse (2 Türer!) mit den üblichen Marken

  • Audi
  • BMW
  • Mercedes

Gefahren werden die Fahrzeuge in einem OOTB nahem Zustand.

Zwingende Modifikationen:

  • Reifen hinten: Ortmann
  • Magnete sind zu entfernen

Erlaubte Modifikationen:

  • Frankenslot Leitkiel
  • Vorderreifen schleifen & versiegeln
  • Hinterreifen schleifen & verkleben
  • Zusatzgewichte

Heckspoiler, Spiegel, Scheibenwischer dürfen abgenommen werden. Alle Ersatzteile sind original zu beschaffen. Alles was nicht ausdrücklich erlaubt ist, ist verboten!


Organisatorisches alle Klassen

Training: im Ermessen des Veranstalters.

Qualifikation: Gefahren wird einzeln, Anzahl der Runden im Ermessen des Veranstalters (4-15 Runden). Mit jedem Deslot ist die Qualifikation beendet.

Rennen: Gefahren werden 80 Runden, bei besonders langen/kurzen Bahnen kann davon abgewichen werden. Generell wird auch eine Rückrunde in umgekehrter Startreihenfolge gefahren.

Strafen: Jeder Deslot wird mit einer Strafe geahndet, je nach Bahn können auch Chaos-Joker eingesetzt werden. Es gibt grundsätzlich 3 Frühstartjoker. Ein unbeabsichtigter Crash wird als Rennunfall gewertet (ohne Strafe). Absichtliche Karambolagen oder übermäßiger Optimismus werden bestraft (Entscheidung je nach Sachlage durch die Fahrer).

Bahn-Einstellungen: Speed/Brake sowie die Tankeinstellungen liegen im Ermessen des Veranstalters

Wertung:
P1 = 30 Punkte, P2 = 26 Punkte, P3 = 23 Punkte, P4 =21 Punkte, P5 = 20 Punkte usw…